tekom



Was ist die tekom? Die Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V. tekom ist der deutsche Fachverband für Technische Kommunikation. Sie versteht sich als Plattform für Informations- und Erfahrungsaustausch, fördert Aus- und Weiterbildung und die Professionalisierung ihrer Mitglieder. Sie wurde 1978 in Stuttgart gegründet und hat dort bis heute ihren Sitz. Die tekom wendet sich an alle, die in der Technischen Kommunikation oder in anderen Bereichen der Informationsentwicklung und des Informationsmanagements tätig sind. Dies sind zum Beispiel Technische Redakteure, Technische Illustratoren oder Technische Übersetzer, Produkt- oder Marketingmanager.
ZeitschriftDie tekom gibt die Zeitschrift "technische Kommunikation" als offizielles Organ heraus. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr. Von 1998 bis 2014 habe ich die Rubrik "Regionalgruppen" der tk in ehrenamtlicher Mitarbeit betreut.
ZertifikatDie tekom bietet allen Interessierten die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erwerben. Dieses Zertifikat stellt einen Nachweis für die berufliche Qualifikation Technischer Redakteure dar.
Von 2004 bis 2017 war ich Mitglied in der Zertifizierungskommission und habe Prüfungen abgenommen.

© Dr. Anja Edelmann